1234Fit - Gesund abnehmen ohne Diät !
1234Fit - Gesund abnehmen ohne Diät !

Intuitives Essen – Was verbirgt sich hinter dem Ernährungstrend?

 

Dieser Trend ist eigentlich nicht neu. Intuitiv Essen. Intuitiv Abnehmen. Ehrlich Essen. Natürlich Essen. Zurück zu natürlichem Essverhalten. Achtsam Essen. Seit Jahrzehnten wird dieser Ernährungsstil propagiert und immer wieder mit anderen Bezeichnungen versehen.

 

Hinter den ähnlich lautenden Bezeichnungen steckt das gleiche Prinzip: Vertraue den Signalen deines Körpers.

 

Zu den Regeln des „Intuitiven Essens“ zählen:

 

  • Höre auf die natürlichen Signale deines Körpers
  • Esse aus körperlichen Gründen (Hunger) und nicht aus emotionalen
  • Es gibt keine verbotenen oder „bösen“ Lebensmittel
  • Lerne zwischen Hunger und Appetit zu unterscheiden
  • Esse, wann immer du Hunger hast, und zwar alles, was du möchtest
  • Verlasse dich bei der Menge des Essens auf deine Hunger- und Sättigungsgefühle

 

Um die alten Gewohnheiten abzulegen, wird unterstützendes Coaching und Mental-Training angeboten. Das intuitive Essverhalten kann man „erlernen“, meinen clevere Geschäftsleute und verlangen für entsprechende Kurse gleich mehrere hundert Euro.

 

Wie unterscheidet sich nun „Intuitives Essen“ von 1234Fit?

 

Das Prinzip, auf die Signale des Körpers zu hören, stimmt absolut mit der Vorstellung von 1234Fit überein. Allerdings gibt es einen wesentlichen Unterschied in der Empfehlung zur Umsetzung. Wir sagen:  

 

Gib deinem Körper die Chance, sich intuitiv zu ernähren!

 

Wenn wir unseren Körper mit guten Lebensmitteln versorgen, dann stellt sich die intuitive Ernährung ganz automatisch ein. Eine mentale Kontrolle oder gar ein mentales Erlernen ist gar nicht erforderlich.

 

Andererseits wird die Chance, intuitiv zu essen, vertan, wenn wir unseren Körper in seinem natürlichen Essverhalten stören, in dem wir ihm industrielle Lebensmittel zuführen, die gar keine „Nahrung“ im eigentlichen Sinne sind.

 

Dass intuitives Essen nicht funktioniert, ohne ungesunde Lebensmittel vom Speiseplan zu streichen, zeigt die in den letzten Jahrzehnten stark angestiegene Häufigkeit von Diabetes Typ II bei Kindern und Jugendlichen. Wer, wenn nicht ein Kind, sollte eigentlich intuitives Essen verinnerlicht haben?

 

Gerade stark zuckerhaltige Produkte bringen das intuitive Essverhalten völlig aus dem Gleichgewicht, weil der Körper gezwungen wird, sich durch hormonelle Eingriffe in den Stoffwechsel (Insulin-Ausschüttung) gegen die drohende Vergiftung (zu starker Blutzuckeranstieg) wehren zu müssen.

 

Die Umsetzungsempfehlung von 1234Fit lautet daher: Versorgen wir unseren Körper mit guten Lebensmitteln, dann kehrt er ganz automatisch zu seinem natürlichen intuitiven Essverhalten zurück.

 

Falls Sie mehr zur Thematik "Intuitives Essen" erfahren möchten, ist die deutsche Übersetzung des Buchs der amerikanischen Ernährungstherapeutin Elyse Resch, Intuitiv Abnehmen zu empfehlen.

 

Übrigens: Wie Sie Ihren Körper mit guten Lebensmittel versorgen können und welche Alternativen Sie im Alltag haben, wird im Buch zum Programm 1234Fit erklärt. Hier geht es zum Buch auf Amazon.

 

Danke, dass Sie sich für diesen Artikel interessiert haben!

 

Möchten Sie weitere Artikel zu den Themen Ernährung und Abnehmen lesen?

Sie sind interessiert und möchten loslegen?

Besorgen Sie sich das Buch 'Sanft abnehmen mit 1234Fit'. Hier geht es zur Bestellung auf Amazon

Tweets von 1234Fit @1234Fit
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1234Fit - Dauerhaft fit in vier einfachen Schritten