1234Fit - Gesund abnehmen ohne Diät !
1234Fit - Gesund abnehmen ohne Diät !

Phytinsäure - was ist das?

Frage 1 - Was ist Phytinsäure? Ein Mineralstoffspeicher in Pflanzen

Frage 2 - Worin ist Phytinsäure enthalten? Hülsenfrüchte, Getreide, Nüsse, Samen

Frage 3 - Warum ist Phytinsäure schädlich? Entzieht dem Körper Eisen und Zink

Frage 4 - Ist Phytinsäure auch nützlich? Ja, z.B. um Krebsrisiko zu reduzieren

 

Frage 5 - Ist Phytinsäure ein Problem?

Alle drei Antworten a), b) und c) sind richtig:

 

Bei ausgewogener, abwechslungsreicher Ernährung braucht man sich wegen Phytinsäure keine Sorgen zu machen, sofern Getreide und Hülsenfrüchte nicht die Hauptgrundlage der Ernährung darstellen, sondern als Beilage verzehrt werden. Bei rein vegetarischer oder veganer Ernährung kann es durch Phytinsäure zu Eisenmangel kommen.

 

Über die Auswahl und die Zubereitung von Produkten kann man den Phytinsäuregehalt tatsächlich reduzieren:

  • Brote vom Bäcker, die auf Sauerteig oder Backfermenten beruhen, enthalten weniger Phytinsäure als industriell im Schnellverfahren gefertigte Brote
  • Durch die optimale Zubereitung von Bohnen und Reis kann der Phytinsäuregehalt deutlich reduziert werden (vor dem Kochen mindestens 8 Stunden lang, besser 24 Stunden einweichen, dann das Einweichwasser durch frisches Wasser ersetzen, erst dann kochen)

 

Danke, dass Sie dieses Quiz durchgeführt haben!

 

Haben Sie Lust auf ein weiteres Quiz? 

Sie sind interessiert und möchten loslegen?

Besorgen Sie sich das Buch 'Sanft abnehmen mit 1234Fit'. Hier geht es zur Bestellung auf Amazon

Tweets von 1234Fit @1234Fit
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1234Fit - Dauerhaft fit in vier einfachen Schritten